Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.

Naxos, Paros, Santorin, Mykonos, Delos

Kategorie:

zurück
  • Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
    vergrößern
    Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
  • Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
    vergrößern
    Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
  • Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
    vergrößern
    Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
  • Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
    vergrößern
    Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
  • Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
    vergrößern
    Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
  • Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.
    vergrößern
    Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.

Pluspunkte

Besondere Ausflüge mit RDK-Touristik: Athen, Naxos, Mykonos, Delos, Santorin

Info

Der Name Ägäis ist hergeleitet von Aigeus, einem mythischen König von Athen. Als sein Sohn Theseus nach Kreta zog, um Athen von den schmählichen Tributlieferungen an Kreta zu befreien, versprach Theseus seinem Vater, bei seiner Rückkehr weiße statt der üblichen schwarzen Segel aufzuziehen, wenn er überlebt hatte. Bei seiner Ankunft auf Kreta begegnete Theseus Ariadne, der Tochter von König Minos. Er verliebte sich in sie und beide schmiedeten einen Plan, um den Minotaurus zu besiegen. Der Plan funktionierte. Theseus wollte Ariadne heiraten, doch es klappte nicht. Über seinen Kummer vergaß Theseus, die weißen Segel setzen zu lassen. Als sein Vater Aigeus die schwarzen Segel am Horizont erblickte, dachte er, sein Sohn habe die Mission nicht überlebt. Er stürzte sich daraufhin die Klippe hinunter ins Meer, welches bis heute nach ihm benannt ist. Die Ägäis gilt als Wiege zweier großer antiker Kulturen, der minoischen Kultur und der des antiken Griechenlands. Später herrschten in der Ägäis Perser, Römer, Byzantiner, Genuesen, Venezier sowie Osmanen. Im Altertum waren die Ägäischen Inseln, unter denen Kreta, Euböa und Lesbos die größten sind,eine Quelle der kulturellen Entwicklung, man widmete sich besonders der Seefahrt, dem Handel und der Wissensvermittlung. Die Kombination verschiedener Kulturen der östlichen Mittelmeerregion wurde durch die geografischen Gegebenheiten begünstigt. Kommen Sie mit RDK-Touristik auf Entdeckungsreise in dieses sagenumwobene Land.

Reiseverlauf:

12 Tage Griechenland: Ägäis - wo Träume vor Anker gehen.

1.Tag  ... -> Innsbruck -> Venedig -> Seereise  nach Patras ( 315 km)
Reiseprogramm von RDK-Touristik. Busfahrt von Deutschland zur Lagunenstadt Venedig. Abends Seereise nach Patras/ Griechenland.

2.Tag Auf See
Genießen Sie das süße „Dolce far niente“ an Bord und lassen Sie sich von der südlichen Sonne verwöhnen. Dabei schnuppern Sie frische Seeluft ein.

3.Tag Patras -> Athen -> Naxos (241 km)

Morgens Ankunft in Patras. Quer über den Peloponnes kommen Sie zum Korinth-Kanal und weiter entlang der Küste nach Athen. Bei einer Stadtrundfahrt in Athen zeigen wir Ihnen u.a. die Akropolis, das Wahrzeichen von Athen, den Zeustempel, den Syntagma Platz, den Nationalgarten, die Universität und die Nationalbibliothek, das Königsschloss und das Olympia Stadion. Bummeln Sie am Nachmittag durch die Plaka und den Einkaufsstraßen der lebendigen Hauptstadt. Am Abend Seereise zur Insel Naxos. Um ca. 22.30 Uhr legt das Schiff in Naxos an. Kurze Busfahrt zum Hotel.

4.Tag Inselrundfahrt Naxos (73 km)
Inmitten der griechischen Inselwelt liegt Naxos, die größte Insel der Kykladen-Gruppe, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen, der grösste Teil der Insel ist noch wirklich unbebaut und natürlich. Wir besichtigen zuerst das Archäologische Museum von Naxos , in Chalki die Kirchen Panagia Protothronou und Panagia Drossiani. und unterwegs den Demeter-Apollon-Tempel.

5.Tag Schiffsausflug „Mykonos & Delos“ (Busfahrer hat Freizeit)

Bootsfahrt nach Delos. Hier angekommen, unternehmen wir einen Rundweg über die heute unbewohnte Insel mit den antiken Ausgrabungen. Die größte Sehenswürdigkeit Mykonos ist Chora mit all den Boutiquen und Galerien, dem schillernden Nachtleben und nicht zuletzt der wunderschönen Architektur. Von den Windmühlen (Wahrzeichen der Insel) aus blickt man direkt auf das berühmte „Klein Venedig“, die typische Kykladenarchitektur.

6.Tag Inselrundfahrt Paros ( 68 km)
Die Insel Paros ist schon in der Antike berühmt für ihren strahlend weißen Marmor, der noch heute abgebaut wird. Die traditionellen kleinen Ortschaften im typisch kykladischen Stil sind sehr einladend. Unterwegs trifft man alle paar Meter auf niedliche Kirchen und Kapellen, stolpert über die für die griechische Geschichte bedeutsamen archäologischen Ausgrabungsstätten.

7.Tag Insel Naxos -> Insel Santorin (20 km)
Am Vormittag besichtigen Sie das venezianische Kastell, das den Hauptort Chora überragt. Sehenswert ist auch die Marienkirche und das Kastro-Viertel sowie das Apollo-Tempeltor. Seereise zur Insel Santorin.

8.Tag Inselrundfahrt Santorin (55 km)
Bei einer Inselrundfahrt lernen Sie heute als Erstes die Ausgrabungen von Akrotiri kennen. Danach geht es in die heutige Hauptstadt Thira mit ihrer beeindruckenden Lage direkt am ehemaligen Vulkankrater. Das kleine Städtchen überzeugt den Besuch aber auch mit seinen engen, verwinkelten Gassen und der sehenswerten Altstadt. Nach einer Besichtigung der Stadt steigen Sie hinab in den Krater zum alten Hafen Skala. Hier startet eine unvergesslich schöne Bootsfahrt (Mehrpreis) auf die Insel Kameni, die sich im Inneren der Caldera befindet. Den hier bestehenden Krater umrunden Sie bei einer Wanderung. Danach fahren wir zu den heißen Quellen von Palea Kameni. Eine ca. 45 Grad warme Quelle macht das Baden im Meer zu einem Erlebnis. 9.Tag Inselrundfahrt Santorin (48 km)
Heute fahren Sie über Porgos, einem wunderschön gelegenen Dorf mit venezianischer Festung und mehreren interessanten Kirchengebäuden zum höchsten Gipfel der Insel. Hier besichtigen Sie das Kloster Profitis Elias, mit einer beeindruckenden wertvollen Ikonostase sowie das Volkskundliche Museum. Danach unternehmen Sie eine ca. 90 min leichte Wanderung zu den Ausgrabungen der antiken Hauptstadt Thera, bevor es weitergeht nach Oia. Das kleine Seefahrerstädtchen gilt als eines der schönsten Dörfer in Santorin und ist mit seinem weißen Häusern mit blauen Dächern eines der meistfotografierten Motive der Insel. Um 16.00 Uhr Seereise nach Piräus. Ankunft um Mitternacht.

10.Tag Athen -> Mykene -> Epidauros -> Patras -> Seereise nach Venedig (308 km)
Eine faszinierende Rundreise durch das Klassische Griechenland erwartet Sie heute. Kommen Sie mit zur Schatzkammer des Atreus, Grab des Agamemnon und durchwandern Sie das berühmte Löwentor zur Akropolis von Mykene. In Epidauros betreten Sie eines der bedeutendsten und sehenswertesten antiken Bauwerke Griechenlands: das berühmte Theater. Es fasst etwa 14.500 Zuschauer und verfügt über eine hervorragende Akustik. Busfahrt nach Patras und Seereise nach Venedig.
 
11.Tag Auf See
Genießen Sie das zwanglose Bordleben und lassen Sie sich heute nochmals von der Besatzung verwöhnen.

12.Tag Venedig -> Heimreise
Morgens erreichen Sie Venedig. Ihr Busfahrer bringt Sie nach der Ausschiffung von einer eindrucksvollen Reise wieder sicher nach Hause. RDK-Touristik freut sich, dass Sie dabei waren.

Leistungen:

• Seereisen für Bus und Passagiere:
Venedig <-> Patras, Piräus -> Naxos,  Naxos <-> Paros, Naxos -> Santorin, Santorin -> Piräus
• 4 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet in der gebuchten Kabinenkategorie mit DU/WC an Bord
• 7 Übernachtungen/Halbpension in guten 3*/4*-Hotels (1x Piräus, 2x Santorin, 4x Naxos)

Zusatzinformationen:

Die Reise mit RDK-Touristik ist auch als Flugreise buchbar

Termine

Reisetermin: März bis November 2019

Preise

Preis pro Person: ab 695 Euro pro Person
   Innen Außen
 Doppelzimmer/ 4-Bett-Kabine
695,-
715,-
 Doppelzimmer/ 2-Bett-Kabine
 795,- 815,-
 Einzelzimmer/ 1-Bett-Kabine
 1080,-  1120,-
     
 Saisonzuschlag: April/ Oktober
 28,-  28,-
 Saisonzuschlag: Mai/ 16.-30.Sept.
 49,-  49,-
 Saisonzuschlag: Juni/ 01.-15.Sept.
 56,-  56,-
 Saisonzuschlag: Juli/ August
 auf Anfrage
auf Anfrage
 


Optionen:
10,00 €
54,00 €
62,00 €
30,00 €
96,00 €
14,00 €
28,00 €