Istanbul & Jerusalem

Vom Islam zum Christentum - eine bewegende Reise zwischen drei Weltreligionen

Kategorie:

zurück

Pluspunkte

Unvergessliche Höhepunkte der Reise mit RDK-Touristik: Istanbul, Jerusalem, See Genezareth, Totes Meer, Bethlehem

Info

Istanbul ist voll von Traditionen und dennoch modern, Ost und West, Vergangenheit und Gegenwart. Die Stadt ist eine atemberaubende Mischung aus geschichtlichen Hinterlassenschaften verschiedenster Epochen und Stilrichtungen, dem zeitgenössischen Flair und den überraschenden Details. Auch der fantastische Blick auf den Bosporus ist einmalig. Historische Monumente, ornamentale Prachtbauten von Moscheen, Kirchen und Synagogen, aufregende Paläste und farbenfrohes Durcheinander auf den Basaren, gelassene Ruhe in den Hintergassen – das alles ist Istanbul. Probieren Sie auf den Straßen der Stadt den Simit   - einen Sesamkringel aus Hefeteig - vor allem noch wie früher bei mobilen Simitverkäufern täglich frisch zu kaufen. Es ist ein sehr beliebter Snack zu jeder Tageszeit. In Istanbul sollten Sie auch unbedingt „cay“ trinken. Ob zum Frühstück, nach dem Mittagessen, bei der Arbeit oder einfach nur zwischendurch – zu jeder Gelegenheit genießen die Istanbuler ein Glas Tee – ihr Lieblingsgetränk.

Jerusalem ist eine große, alte Stadt. Sie wurde vor rund 5.000 Jahren von König David gegründet. Für Juden, Christen und Muslime ist Jerusalem von sehr großer Bedeutung. Jede der drei Religionen verbindet mit demTempelberg ein wichtiges Ereignis. Für Muslime ist Jerusalem wichtig, weil Mohammed nach ihrem Glauben dort seine Himmelsreise zu Allah angetreten hat. An der Stelle steht heute der Felsendom. Für Juden ist Jerusalem wichtig, weil Abraham bereit war, auf dem heutigen Tempelberg Gott seinen Sohn zu geben.Später eroberte König David die Stadt. König David beauftragte seinen Sohn, den von Gott angeordneten Tempel zu errichten. Für Christen ist Jerusalem wichtig, weil Jesus dort zum Tode verurteilt, gekreuzigt, begraben wurde und drei Tage nach seinem Tod von den Toten auferstanden ist. In Jerusalem begegnen sich viele Kulturen der Antike und Moderne. Die Altstadt ist in das jüdische, christliche, armenische und muslimische Viertel gegliedert und von einer Mauer umgeben. Die Mauer der alten Stadt Davids umfasst mehrere Türme sowie acht Tore: das Neue Tor, das Jaffator, das Damaskustor, das Herodestor, das Goldene Tor, das Stephanstor, das Zionstorund das Dungtor. Wichtige muslimische Bauwerke auf dem Tempelberg sind heute der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee. Östlich der Altstadt liegt der Ölberg mit dem Garten Getsemane. Wichtige christliche Stätten sind die Grabeskirche und die Via Dolorosa. Die circa 400 Meter lange Klagemauer ist ein Teil der Stützmauer des Plateaus, auf dem der große Tempel Herodes des Großen stand.

Kommen Sie mit RDK-Touristik auf eine bewegende Entdeckungsreise zwischen den drei Weltreligionen.

Reiseverlauf:

9 Tage Istanbul & Jerusalem

1. Tag Flug nach Istanbul
Reiseprogramm von RDK-Touristik. Flug nach Istanbul. Transfer zum Hotel.

2. Tag Tagesausflug „Istanbul“
Nach dem Frühstück Fahrt zum Chora Kloster, dessen einmalige Mosaiken Sie beeindrucken werden. Die Kirche zählt heute noch zu den reichsten Mosaik-Museen. Weiterfahrt entlang der Altstadtmauern zur Basilika Zisterne, die 532 n. Chr. gebaut wurde und heute zu einer der bizarrsten Sehenswürdigkeiten zählt: eine düster beleuchtete unterirdische Kammer, deren kathedralenartige Decke von 336 Säulen getragen wird. Höhepunkt des heutigen Tages bildet das Wahrzeichen Istanbuls - die Hagia Sophia mit den schönsten byzantinischen Mosaiken der Welt. Es handelt sich dabei fraglos um das eindrucksvollste Gebäude der Stadt und eines der prächtigsten und bedeutendsten architektonischen Bauwerke der Türkei. Gegen Abend besuchen Sie den bekannten Basar von Istanbul. Am Abend laden wir Sie zur Teilnahme an dem Ausflug  „Haman-Besuch“ ein (Mehrpreis).

3. Tag Tagesausflug „Istanbul“
Heute besuchen Sie das Museum für türkische und islamische Kunst. Hier finden Sie u. a. Keramiken, Koranmanuskripte, Miniaturen, Holzarbeiten und die ältesten Teppiche der Welt. Anschließend geht es weiter zum Hippodromplatz. Unter anderem sehenswert sind hier der Ägyptische Obelisk, der deutsche Brunnen und die Schlangensäule. Gleich neben dem Hippodromplatz befindet sich die wunderschöne Blaue Moschee, die ihren Namen ihren blauen Kacheln verdankt und die einzige Moschee mit sechs Minaretten ist. Zur Mittagszeit unternehmen Sie eine Bosporus-Bootsfahrt. Am Nachmittag Spaziergang durch die weitläufigen Anlagen des Topkapi Palastes. Dieser Palast wurde von Sultan Mehmet gebaut. Von hier aus regierten die osmanischen Sultane jahrhundertelang ein ganzes Weltreich. Am Abend laden wir Sie zur Teilnahme an dem Ausflug „Istanbul bei Nacht“ ein.

4. Tag Istanbul -> Galiläa
Mittags fliegen Sie weiter nach Tel Aviv. Busfahrt nach Galiläa. Je nach Zeit machen wir einen Stop in Meggido, die einstige Verwaltungsstadt König Salomons.
 
5. Tag Tagesausflug „See Genezareth“
Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an traumhaften Landschaften durch das Heilige Tal nach Galiläa. Besichtigung der Stadt Kapernaum, in der Jesus und Petrus gelebt haben sollen. Anschließend Besuch der Brotvermehrungskirche in Tabgha und des Hügels der Bergpredigt. Außerdem haben Sie die Gelegenheit zu einer Schifffahrt quer über den See.
 
6. Tag Galiläa-> Jerusalem
Gen Süden geht die Fahrt durch das Jordantal nach Beth Shean. Sie sehen die Ausgrabungen der römischen Stadt und des Amphitheaters. Zur Mittagszeit kommen Sie nach Jerusalem.  In der Synagoge der Hadassa-Klinik bewundern Sie die Marc-Chagall-Fenster. Vorbei an der Knesset, dem israelischen Parlament, geht es zum Israel-Museum und nach Yad Vashem, dem Mahnmal des Holocaust.  
7. Tag  Tagesausflug „Jerusalem“

Der heutige Tag in Jerusalem beginnt mit einem Besuch des Ölbergs, welcher einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet. Danach geht es weiter zum Garten Gethsemane, der Ort an dem Jesus durch Judas verraten wurde. Anschließend geht es in die Altstadt. Nach dem Besuch der Klagemauer erreichen Sie den arabischen Teil der Altstadt. Hier befindet sich die Via Dolorosa (Leidensweg), die zum Berg Golgatha mit der Kreuzigungsstätte und dem Grab Jesu führt. Nach dem Besuch der Grabeskirche geht es zum Berg Zion, wo Sie unter anderem die Abendmahlkirche sehen werden.  Am Abend laden wir Sie zur Teilnahme an dem Ausflug „ Zu Gast bei den Beduinen in der Wüste“ ein (Mehrpreis).

8. Tag fakultativer Ausflug „Totes Meer & Bethlehem“
Für die 2,1 Mrd. Christen ist Bethlehem von besonders großer Bedeutung, weil sie der Überlieferung nach als der Geburtsort von Jesus Christus gilt. Bethlehem ist die Stadt, in der unsere Zeitrechnung begann. Besuch der Geburtsstadt Jesu mit der Geburtskirche und der Geburtsgrotte. Nachmittags geht es zum tiefsten Punkt der Erde, dem 400 m unter dem Meeresspiegel liegenden Toten Meer. Die Fahrt führt durch faszinierende Wüstenlandschaften und vorbei an gewaltigen Felsformationen nach Massada, eine Felsenfestung aus der Zeit des Herodes, die im Jahre 70 n. Chr. letzte Zuflucht der jüdischen Freiheitskämpfer vor den Römern war. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer. Auf der Rückfahrt nach Jerusalem besuchen Sie Qumran. Hier wurden in einer Höhle alttestamentarische Schriftrollen aus der Zeit der Essener (1. bis 2. Jh. v. Chr.) gefunden.

9.Tag Flug Tel Aviv - Deutschland
Transfer zum Flughafen und Flug über Istanbul in die Heimat. RDK-Touristik wünscht Ihnen eine angenehme Heimreise und freut sich, dass Sie dabei waren.

Leistungen:

• Flüge Deutschland <-> Tel Aviv  via Istanbul mit Turkish Airlines
• Flugsicherheitsgebühren, Tax und Kerosinzuschlag (Stand 07/2015 - Preisanpassung bleibt vorbehalten)
• 3 Ü/ F im 4*Hotel in Istanbul
• 5 Ü/ HP in 3*-4*Hotels in Israel (2x Galiläa 3x Bethlehem)
• alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV, Radio
• deutschspr. Reiseleitung und örtliche Busgestellung in der Türkei und in Israel (Grundpreis: 42 zahlende Teilnehmer)
• alle Besichtigungen/ Eintritte gem. Programm

Zusatzinformationen:

Die Reise mit RDK-Touristik ist ganzjährig durchführbar.

Aufpreis für die Reise wird erhoben während der israelischen Feiertage und an Ostern.

Termine

Reisetermin: Januar bis Dezember 2019

Preise

Preis pro Person: ab 1099 Euro pro Person
Preis bei 42 zahlenden Teilnehmern

 Doppelzimmer 1099,- *
 Einzelzimmer  1315,- *
 * Ausnahme israelische Feiertage/ Ostern
 


 Saisonzuschlag: März/ November
 60,-
 Saisonzuschlag: April - Juli/ Sept. - Oktober
 100,-
 Saisonzuschlag: 24.12. - 06.01.
 100,-
   
 Aufpreis bei 37 Personen
25,-
 Aufpreis bei 32 Personen 45,-
 Aufpreis bei 27 Personen 70,-
 Aufpreis bei 22 Personen  95,-



Optionen:
66,00 €
117,00 €
31,00 €
40,00 €
65,00 €
45,00 €