Sizilien - Insel der Versuchung

Sagenumwobene Insel

Kategorie: Reisen 2019

zurück

Pluspunkte

Besondere Ausflugsziele mit RDK-Touristik: Besichtigung von Palermo, Cefalu, Agrigento, Piazza Armerina, Taormina

Info

Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer, ist wegen der zentralen Lage zwischen dem östlichen und westlichen Mittelmeer seit jeher ein Schmelztiegel der verschiedenen Völker und Kulturen des Mittelmeerraumes und beherbergt daher eine Vielzahl von Kulturdenkmälern aus den verschiedenen Epochen der wechselvollen Geschichte. Unter anderem ist Sizilien seit der Antike berühmt für kunstvolle Keramik und Terrakotten. Besuchen Sie mit RDK-Touristik diese einzigartige Perle des Mittelmmeres.

Reiseverlauf:

9 Tage Sizilien - Insel der Versuchung

1.Tag -> Innsbruck -> Bolzano (119 km)
Das Reiseprogramm von RDK-Touristik. Busfahrt von Ihrer Heimat über die Alpen nach Südtirol.

2.Tag Bolzano -> Verona -> Modena -> Florenz -> Civitaveccia -> Seereise nach Palermo (652 km)
Quer durch Italien führt die Reise südwärts nach Civitaveccia. Einschiffung auf eine Komfortfähre und Seereise nach Palermo.

3.Tag Palermo -> Erice (136 km)

Von ihrer bewegten Geschichte zeugt die sizilianischquirlige Hafenstadt Palermo mit ihrer Mischung aus arabisch-orientalischem Flair, gotisch-eleganten Bauten und barockem Glanz bis heute. Der berühmte „Palazzo dei Normanni“ mit dem zauberhaften „Cappella Palatini“ steht hier in Palermo. Bevor es „blaue Bohnen“ hagelt - nix wie weg. Unterwegs inmitten von Wiesen, und Weinfeldern erheben sich in herrlicher Hügellandschaft die dorischen Säulen des nie vollendeten, sagenumwobenen Tempels von Segesta. Schon der Weg nach Erice beeindruckt die Reisenden. Die Strecke führt über die Serpentinen hoch auf den San Guiliano (350 m u? M.). Heute sieht Erice wie eine übrig gebliebene Stadt aus dem Mittelalter aus.

4.Tag Erice -> Marsala -> Selinunte -> Agrigento (198 km)
Den „berühmten Boten“ aus Sizilien - den Marsala-Wein - genießen Sie in einer Vinothek, bevor es nach Selinunte geht. In der Antike eine Weltstadt, heute eine bedeutende Kulturstätte. Zwei Tempel wurden neu errichtet, der Rest ist ein Zeugnis vergangener ruhmreicher Tage. Das Ausgrabungsgelände liegt malerisch auf einer Hügelkette, zu Füßen das weite Meer. Sie kommen nach Agrigento.

5.Tag Agrigento -> Naro -> Piazza Armerina -> Acireale (224 km)
Agrigento - fantastisch erhaltene antike Tempel aus leuchtend gelbem Sandstein in malerischen Olivenhainen. Auf einem Hügel über dem „Tal der Tempel“ mit Bauten aus den verschiedensten Epochen. Abseits der Touristenpfade zeigen wir Ihnen die Ortschaft Naro. Der pittoreske Bergort besticht durch enge Gassen, barocke Kirchen und Palazzi. An der Spitze des Hügels, 593m liegt die Ruine des alten Schlosses Chiaramonte, das auf einer arabischen Festung entstand. Anschließend machen Sie noch einen Abstecher nach Palma di Montechiaro mit seinem schönen Benediktinerkloster. In den Bergen der Erei, 721 m hoch über dem Meeresspiegel, etwa 30 km von Enna entfernt befindet sich Piazza Armerina. Das idyllische kleine Örtchen ist stark von der Renaissance sowie dem Barock geprägt. Unweit liegt die sehenswerte Villa Romana del Casale mit den berühmten Bodenmosaiken. Ihr Haupt betten Sie am Abend im Raum Acireale.

6.Tag Acireale -> Taormina -> Milazzo (139 km)
Rund um den Ätna führt die „Circumetnea“. Stilecht umrunden Sie im historischen Triebwagen den Ätna. Lavafelder ohne Ende, Rauchfahnen aus dem Krater, blühende Kakteen und Zitronenbäume säumen den Weg. Nachmittags haben Sie Gelegenheit zu einer Stadtbesichtigung durch Taormina. Mittelalterliche Gassen und Treppenwege, ein antikes Theater mit Blick auf den Ätna, grüne Gärten, eine aussichtsreiche Panoramalage, das milde Klima und viele berühmte Besucher haben Taormina zu Siziliens beliebtesten Ort gemacht.

7.Tag Milazzo -> Cefalu -> Palermo (221 km)

Mediterraner, mittelalterlicher Gassen-Flair, wunderschöne Sandstrände, der malerische alte Hafen, der gigantische Dom und „La Rocca“ - der Burgberg, der jedem Besucher eine grandiose Aussicht verspricht, sind die wichtigsten Merkmale eines der schönsten Küstenorte Siziliens, Cefalu. In Palermo verabschieden wir uns von einer einmalig schönen Insel, denn unsere Fähre nach Genua wartet bereits.

8.Tag Auf See -> Raum Mailand (131 km)

Auf See. Lassen Sie sich von der Bordbesatzung verwöhnen und diese wunderbare Reise noch einmal Revue passieren. Ankunft auf dem italienischen Festland am späten Nachmittag (17.00 Uhr). Ausschiffung und Busfahrt zum Hotel zwischen Genua und Mailand.

9.Tag Mailand -> Lugano -> Zürich -> ... (285 km)
Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel in Mailand Busfahrt in die Heimat. RDK-Touristik wünscht Ihnen eine angenehme Heimreise und freut sich, dass Sie dabei waren.

Leistungen:

• Seereisen für Bus & Passagiere: Civitavecchia -> Palermo -> Genua
• 2 Übernachtungen/ Frühstück in der gebuchten Kabinenkategorie mit DU/WC, Radio, Klimaanlage
• 4 Übernachtungen/ Frühstück in 3*sup./4* Hotels auf Sizilien
(1x Raum Erice, Agrigento, Acireale, Milazzo)
• je 1 Übernachtung/ Frühstück im 3*sup./ 4* Hotel auf der Hin- und Rückreise
• alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV,Radio
• örtliche Reiseleitung in Palermo, Cefalu, Agriento, Piazza Armerina, Taormina
• Zugfahrt „Circumetnea-Bahn“

Zusatzinformationen:

Die Reise mit RDK-Touristik ist auch als Flugreise buchbar

Termine

Reisetermin: Januar bis Dezember 2019

Preise

Preis pro Person: ab 399 Euro pro Person
   Innen Außen
 Dreibettzimmer/ 3-Bett-Kabine
 399,- 429,-
 Doppelzimmer/ 2-Bett-Kabine
 489,- 519,-
 Einzelzimmer/ 1-Bett-Kabine
 664,- 724,-
     
 Saisonzuschlag: 01.04.-30.06./ 16.09.-31.10.  44,-  44,-
 Saisonzuschlag: 01.07.-15.09.  80,- 80,-



Optionen:
84,00 €
48,00 €
62,00 €
32,00 €
24,00 €
25,00 €
80,00 €
100,00 €